10 JAHRE AUTOMOTIVE IN DEUTSCHLAND

EINE WIRTSCHAFTLICHE ERFOLGSGESCHICHTE

Seit 1971 konzipiert und fertigt die UNIVER Group mit Stammsitz in Mailand Pneumatik-Komponenten und Lösungen für die Industrie. „Vor 15 Jahren entschied sich die Unternehmensgruppe, ihre Leistungen auch gezielt der Automobilbranche anzubieten“, erklärt Geschäftsführer Markus Oerder. „Dabei wurde schnell klar: Direkter Kundenkontakt und ein intensiver Austausch sind wichtige Voraussetzungen, um die speziellen Anforderungen dieser Branche zu erfüllen.“ Der Blick sei deshalb schnell auf Deutschland gefallen, als den europäischen Automobilstandort Nummer eins. Die bereits bestehende UNIVER GmbH fokussierte sich – neben dem weiterhin existierenden Feld der Industriepneumatik – in den folgenden Jahren unter Leitung von Markus Oerder verstärkt auf den Automotive-Bereich und zählt heute zu den führenden Zulieferern.


In den Anfangsjahren habe sein Team intensive Aufbauarbeit geleistet, so Oerder. „In der Automobilindustrie sind viele Tests nötig, bevor Produkte eingesetzt werden können. Auch kannte damals niemand die Marke UNIVER in der Autobranche.“ Dass sich dies inzwischen geändert hat, verdanke er vor allem seinem engagierten Team und den hauseigenen Engineering-Leistungen, mit denen UNIVER sehr flexibel auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren könne. „Wir haben in vielen Gesprächen und Projekten gemerkt, dass sich die Hersteller nicht nur Teile-Lieferanten wünschen, sondern an ganzheitlichen Lösungen interessiert sind. Deshalb haben wir uns zu einem Systemanbieter weiterentwickelt. Wir konzipieren nun auch Lösungen, die dazu beitragen, Produktionsprozesse effektiver zu gestalten. Die große Nachfrage nach komplexen Produkten wie dem Greifersystem GR8 zeigt, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind.“

Von den langjährigen Erfahrungen im Automotive-Bereich und dem Verständnis als Systemanbieter profitieren auch die Kunden aus der Industrie: „Wir haben nicht vergessen, wo wir herkommen“, so Geschäftsführer Markus Oerder. „Das erworbene Wissen wird künftig noch stärker in unser Kundensegment der industriellen Fertigung einfließen. Erfolgreiche Projekte wie eine jüngst erfolgte Kooperation mit IBS für eine MIELE-Produktionsanlage zeigen, wo die Reise hingehen kann. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Kompetenz als Systemanbieter zu steigern und individuelle Lösungen anzubieten.“ Die gute Auftragslage und das positive Kundenfeedback bestätige diese Strategie.

Ihr Ansprechpartner

Markus Oerder
General Manager

Telefon: +49 6142 40832-40
E-Mail: markus.oerder(at)univer-gmbh.de

Univer Nachrichten

PDF Download der Printversion

Kontaktaufnahme