Greifer mit Druckspeicher

Beim Automobilhersteller FORD kam eine Anfrage aus dem Bereich Werkzeugbau nach einer Arbeitshilfe nach neuesten Sicherheitsvorgaben.

Die Arbeitshilfe hatte außerdem die Vorgabe vakuumfähig zu sein und musste vier verschiedene Bauteile greifen können und es sollten Sicherheitsspanner integriert sein.

 

Univer hat von FORD den Zuschlag für sein Konzept erhalten und den Greifer in nur 3 Monaten realisiert. Der Greifer ist mit zwei Luftspeichern ausgestattet. Die Speicher sind so ausgelegt, dass auf jeden Fall sechs Arbeitsgänge möglich sind.

Univer hat dazu Spanner eingesetzt die selbstschließend sind  -ohne Luft werden diese durch Federkraft geschlossen gehalten-. Somit ist gewährleistet, dass bei einem kompletten Ausfall der Hebehilfe das darin befindliche Bauteil trotzdem gesichert ist.

Vor dem Arbeitsbeginn wird die Hebehilfe auf das zu bewegende Teil eingestellt, die Tanks mit Luft gefüllt - und schon ist sie ohne großen Aufwand einsatzbereit.

Ihr Ansprechpartner

Jens Stemmler

Telefon: +49 6142 40832-44
E-Mail: jens.stemmler(at)univer-gmbh.de

Kontaktaufnahme